Pool spielregeln

pool spielregeln

Allgemeines. 8er Ball wird mit einem Spielball (weiss) und 15 nummerierten farbigen Kugeln gespielt. 14 der farbigen Kugeln werden in zwei Gruppen eingeteilt. Obwohl es beim Pool Billard natürlich auch fest verbindliche Regeln gibt, so gibt es dennoch zahlreiche Regionale Unterschiede in deren Anwendung. Kennt ihr das auch: Jedes Mal gibt es Diskussionen um die Spielregeln. Und jeder hat mal gehört, dass die „offiziellen“ Regeln dies und das. Gelingt dies nicht, werden zwei Minuspunkte Strafe verhängt. Man darf jeden Objektball versenken und bekommt dafür immer einen Punkt, für ein Foul bekommt man 1 Punkt abgezogen. Vorne die 1, in der Mitte die 9, der Rest ist egal s. Hier mal wieder eine kleine Ausnahme von der Regel. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es handelt sich um ein Punktespiel, bei dem es darum geht, eine bestimmte Punktzahl zu erreichen.

Pool spielregeln Video

Yago Pool ® - Fingerbillard - Spielregeln Deutsch Mit Fouls versenkte farbige Bälle SÄMTLICHE FARBIGEN BÄLLE DIE WÄHREND EINES SPIELS VERSENKT WERDEN Net games multiplayer IN DEN TASCHEN! Die Billardkreide wird auf die Pomeranze an der Queuespitze aufgetragen. Fällt die 8 in Verbindung mit einem Foul z. Billardregeln jetzt als iPhone App! Wenn nicht offensichtlich ist, welche Kugel in welche Tasche gespielt werden soll, ist eine Ankündigung erforderlich. Es muss zuerst die 1 getroffen werden. Ein Spieler bleibt so lange am Tisch wie es ihm gelingt die jeweils niedrigste auf dem Tisch befindliche Kugel zu versenken. Die Besonderheit des One-Pockets ist, dass für den Spielenden nur Bälle zählen, die in sein — vorher ausgemachtes — Loch fallen. Die beiden übrigen Gruppen können von den anderen beiden Spielern gewählt werden sobald einer dieser eine erste Kugeln dessen versenkt. Es gibt Queueverlängerungen zum Schrauben meist ca. Unterschiede zu den offiziellen Regeln Das in vielen Kneipen gespielte Billard unterscheidet sich unter anderem deshalb, weil nach den früheren offiziellen Regeln falsch versenkte Kugeln wieder aus den Taschen genommen werden mussten, was an üblichen Billard-Automaten mit Münzeinwurf nicht möglich ist. Ziel des Spieles ist es, zuerst eine Serie von vollen oder halben Bällen und zuletzt den 8er Ball in die Taschen zu versenken. Bei einem mittig angespieltem Ball bedeutet das, dass der Spielball in Richtung des Queues zurückläuft. Beim Rotation wird mit allen fünfzehn Objektbällen und einem Spielball gespielt. Magnetkraft zieht eine Kugel mit Eisenkern an einer Weiche auf eine Seite. Die Bälle werden dabei nach den Farben in 3-Spielgruppen unterteilt: Eine Queueverlängerung ist ein Hilfsmittel, das hinten auf das Griffstück des Queues aufgesetzt wird, um den Spielball auch dann spielen zu können, wenn dieser nur schwer erreichbar ist. Eine Queueverlängerung ist ein Hilfsmittel, das hinten auf das Griffstück des Queues aufgesetzt wird, um den Spielball auch dann spielen zu können, wenn dieser nur schwer erreichbar ist. Bank Pool ist ein Ansagespiel.

Pool spielregeln - Aller

Die Kugeln mit den Nummern eins bis sieben sind komplett farbig und werden daher die Vollen genannt. Es treten zwei Spieler gegeneinander an. Beim Cutthroat werden die Bälle in 3 Gruppen unterteilt: Es dürfen aber andere Kugeln fallen und der Spieler ist weiter dran. Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die farbigen Kugeln werden zu einer Raute aufgebaut, wobei die Eins an der vorderen Spitze und die Neun in der Mitte liegt. Wenn das Queue hinten angehoben wird, verstärkt sich der Effekt. pool spielregeln Ähnlich wie beim 9-Ball muss immer die Kugel mit der niedrigsten Nummer angespielt werden; es muss jedoch nicht angesagt werden, was gelocht werden soll. Outfit casino party farbigen Billard-Kugeln werden zu einem Dreieck aufgebaut und sollten sich dabei gegenseitig berühren. Fällt die 9, hat er gewonnen. Ein Spieler kann maximal 14 Kugeln versenken. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pool spielregeln - dir

Es wird oft bei Turnieren gespielt, weil es ein recht schnelles und spektakuläres Spiel ist. Welcher Spieler seine Kugeln in welches Loch zu spielen versucht, wird zu Beginn des Spiels bestimmt. Die Strafe für ein Foul beim Pool Billard lautet: Die Besonderheit des One-Pockets ist, dass für den Spielenden nur Bälle zählen, die in sein — vorher ausgemachtes — Loch fallen. Wird auch diese korrekt versenkt, ist das Spiel gewonnen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.